Schön war's!

Wir bedanken uns bei unseren wirklich bemerkenswert zahlreichen Gästen
für ihren Besuch und bei allen Mitwirkenden, die durch ihre interessierte Mithilfe zusammen mit uns den 700jährigen 'Stein gerollt' haben für die beispielhafte Unterstützung.

             
_______________________________________________________

  - disco party
                    Zu diesem Event am Freitagabend kamen mehr als 1000
                    'feierlaunige' Besucher, die sich die Fotos dieses Abends auf
                    der hr3 website durch einen Klick auf obenstehendes Logo
                    anschauen können.'
                    Weitere Fotos befinden sich in unserer Fotogalerie.
______________________________________________________________

Zeit für bunte Träume
Beim Volksmusikabend boten Marianne und Michael 
900 Gästen beste Unterhaltung

Lachen, Singen, Träumen, Staunen - der große Unterhaltungsabend zum 700. Geburtstag unseres Ortes Weißenborn am Samstagabend hielt was der Name
versprach. Der Weißenborner Verein Universi Villani hatte es geschafft,
Marianne und Michael als Moderatoren zu gewinnen und die boten den 900
Gästen einen Volksmusikabend wie er in einer Fernsehsendung kaum hätte
besser sein können.
Beide lobten die Mitglieder des Vereins, weil sie das Festzelt so schnell verwandelt hatten. Am Abend zuvor hatte nämlich noch eine Disco-Party auf sandigem Boden stattgefunden.
Während Michael immer einen flotten Spruch auf den Lippen hatte, versprühte Marianne volkstümliche Wärme.
"Willkommen in der Weltstadt Wissebonn", schmeichelte Michael gleich zu Anfang und sang dann mit seiner Frau Marianne viele bekannte Lieder, mal verträumt,
mal spritzig.

Begleitet wurden sie vom Orchester Otti Bauer, dessen Musiker immer wieder mit ihren Soli glänzten und für jeden Schabernack zu haben waren.

Oliver Russ mit seiner steierischen Harmonika sorgte für ausgelassene Stimmung
und sehr beeindruckend war der Auftritt der in Magdeburg geborenen und durch den Grand Prix der Volksmusik bekannten Sängerin Gaby Albrecht.
Mit warmer Stimme sang
sie klassische und bekannte Stücke und bewegte mit
dem Chanson
„d'Amour“ das Publikum zum Mitsingen.

           __________________________________________________